Freitag, 14. September 2012

Duftvorstellung: Lancôme: "La vie est belle"

Hallo meine Lieben:)

Von "Flaconi" bekam ich ein wundervolles Päckchen zugesendet....der Inhalt von Lancôme war einfach bezaubernd !!!



Lancôme hat einen ganz neuen Duft des Glücks und der Freiheit kreiert. Der Flacon beinhaltet eine strahlende Komposition, in der sich kostbare Iris mit der faszinierenden Tiefe von Patschuli und einem anmutigen Gourmand-Akkord verbindet. Dieses Parfum ist ein Triumph des Seins über das Haben und den Schein. Ein Bekenntnis zu den wirklich bedeutenden Dingen des Lebens. La vie est belle !!!

Als verführerisch duftende Liebeserklärung an die Schönheit des Lebens kreiert Lancôme den neuen Damenduft. Zum ersten Mal haben drei der größten französischen Parfümeure zusammen gearbeitet, um einen außergewöhnlichen Duft zu kreieren: Olivier Polge, Dominique Ropion und Anne Flipo.

 
Ich habe den Duft sofort aus der wunderschön glitzernden Verpackung genommen und war sofort fasziniert von der edlen Aufmachung des Duftes. Der Flacon besteht aus schwerem Glas, das Parfum ist leicht roséfarben und durchsichtig. Die Organzaverzierung am Flacon symbolisiert die Leichtigkeit des Seins und legt sich wie ein Halstuch um den femininen Flacon.


"La vie est belle" duftet blumig, spritzig und leicht. Der Duft ist meiner Meinung nach sowohl für schöne Sommer- bzw. Herbstabende, als auch für den Tag durchaus geeignet. Er hält lange an und hüllt die Trägerin in feinste Iris. Ich werde auch weiterhin Düfte von Lancôme tragen, da sie für höchste Qualität und edelste Duftkompositionen stehen. "La vie est belle" ist die neuste Kreation von Lancôme, welche ich allen Damen, welche auf blumige und frische Düfte stehen nur ans Herz legen kann.
Duftrichtung
Aromatisch, orientalisch

Charakter
Feminin, elegant

  Kopfnote
  Beim Patschuli wurde die außergewöhnlichste Essenz aus indonesischem Patschuli fraktioniert, um seine reinste Essenz - das von den Parfümeuren so genannte „Herz von Patschuli“ - zu gewinnen und dadurch seinen ganzen Ausdruck, seine Kraft und Tiefe zu entfalten.
  Herznote:
Die Iris Pallida Florentina, als Herz des Duftes – eine der seltensten und teuersten Ingredienzen der Parfumerie.
Das Rückgrat des Duftes, die Iris, wurde neu erfunden, um ihr mehr Bedeutung zu verleihen. Der Duft, der sich allgemein als Herzton ausdrückt, entfaltet sich in diesem Parfum auf ganz neue Weise, von der ersten bis zur letzten Note.
Eine genaue Dosierung, die den Reichtum einer bestimmten Iris-Sorte, der Pallida de Florence, dem rarsten und teuersten Grundstoff der Parfümierkunst
.

Um das florale Herz des Duftes aufzuhellen, wird die Komposition mit Jasmin Sambac- und tunesischem Orangenblüten- Absolue abgerundet.
 Basisnote
Gourmand Akkord
Die süße Facette ist eine exklusive Kreation der Parfümeure. Sie ist wie das Lächeln im Herzen des neuen Lancôme Duftes und verleiht ihm eine süße, runde, fast jugendliche Note. Wie Zuckerwatte setzt sich dieser Akkord aus Vanille, Tonka-Bohne, Praliné, Cassis und Birne zusammen.
***
 Preislich liegt der Duft, bei ca. 46,-, was mir für ein Parfum mit hochwertiger Qualität angemessen erscheint.
5/5

Kommentare:

  1. Oh das klingt ja wirklich gut. Werde wohl mal probeschnüffeln müssen.
    Hab dich auch geaddet. Bin immer noch total perplex dass man sich so übers Netzt nach Jahren zufällig wiederfindet. :)
    Freue mich auf jeden Fall sehr und vielleicht können wir uns ja mal auf nen Drink treffen. Wohne ja jetzt wieder in BaWü.
    *lg*
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hab den Duft schon auf mehreren Blogs bewundert, klingt toll und die Flasche finde ich sehr sehr edel, weniger ist manchmal mehr.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe an diesem Parfüm auch schon geschnuppert, und ich fand es herrlich! Ein wundervoller Duft, der auf jeden Fall bei mir einziehen wird!

    AntwortenLöschen
  4. ti seguo e spero ricambierai...
    http://www.5minutiearrivo.com/

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder! ❤
    Klingt nach einem tollen Duft! :)

    AntwortenLöschen