Dienstag, 25. September 2012

Parfumvorstellung: Lady Gaga "Fame"

Hallo meine Lieben;)

Ich bekam freundlicherweise von "Douglas" das neue Parfum von Lady Gaga zur Verfügung gestellt, um für euch über diesen neuen Duft zu berichten.

Als erster Duft seiner Art schließt Lady Gaga Fame die Flüssig­keit wie einen Kokon ein, um ein sinnli­ches, schwar­zes Eau de Parfum zu enthül­len. Schwarz wie die Seele des Ruhms, aber unsicht­bar, sobald es die Luft berührt. 




Anfangs war ich etwas skeptisch , jedoch Lady Gaga hatte mich aber schon mit der Kampagne zum neuen Fan gewonnen! Natürlich hat sie nur die Besten an ihrem ersten Signature-Fragrance arbeiten lassen: Nick Knight, der ihr beim Entwurf des Flakons geholfen hat und Steven Klein, der sich für die Kampagne und den Werbespot verantwortlich zeigt:
 Das erste Eau de Parfum, das in der Flasche schwarz ist und an der Luft transparent wird, erinnert stark an einen Zaubertrank...in diesem Fall zum Aufsprühen um seine, sicher mehr als, 15 Minuten Ruhm zu genießen. Schwer und verheißungsvoll liegt der Flakon in der Hand und man wird geradezu herausgefordert, den Duft auszuprobieren und aufzutragen.

RUHM ist süß - und ich hasse süße Parfüms - aber Fame riecht anders: sinnlich, dunkel und sehr verführerisch! Die schwarze Flüssigkeit ist weder auf der Haut noch auf der Kleidung zu sehen und wird wirklich sofort transparent. Aber die Innovationen bei LADY GAGA FAME EDP gehen weit über die "black to clear" Technologie hinaus. Auch der olfaktorische Aufbau selbst ist für die Duftindustrie ungewöhnlich. FAME ist mit der einzigartigen "Push-Pull-Technologie" ausgestattet, bei der die Inhaltsstoffe zusammen verschiedene olfaktorische Aspekte jeder Note zur gleichen Zeit betonen, ohne jegliche Hierarchie (eine Unterteilung in Kopf-, Herz- und Basisnote gibt es nicht mehr). "Alle Noten harmonieren dank der komplementären Eigenschaften jedes Inhaltsstoffs perfekt miteinander, wodurch auf der Haut eine wahre Duft-Metamorphose stattfindet."

Belladonna, das tödliche Nachtschattengewächs (seit dem 18. Jahrhundert eine begehrte Essenz der ewigen Schönheit) unterstreicht den dunklen Duftakkord, der mit einer Mischung aus tropfendem Honig, Safran und Aprikosennektar verfeinert wird. Für die "Helligkeit" des Duftes sorgen die satte blumige Note der zerstoßenen Tiger-Orchidee und Arabischer Jasmin. 
Gemeinsam bilden die Akkorde einen Duft aus floralen und fruchtigen Elementen, wobei Belladonna dem Duft die unverwechselbare LADY GAGA FAME Unterschrift verpasst!

Seit dem 17. September 2012 ist LADY GAGA FAME EDP in Parfümerien und Kaufhäusern erhältlich.
Unverb. Preisempfehlung:

30 ml EDP     29,95 €
50 ml EDP     39,95 €
100 ml EDP   79,95

Kommentare:

  1. DU HÄTTEST DAS PARFÜM GUT VERKAUFEN KÖNNEN ;) tolle bilder ..

    dein schrank gefällt mir sehr gut .

    das parfüm steht ganz weit oben auf meiner wünsch liste es ist echt super

    AntwortenLöschen
  2. "Schwarz wie die Seele des Ruhms" - das gefällt mir. :)

    Schöne Review und sehr schöne Bilder, Liebes! An dem Duft werde ich bei Gelegenheit mal schnuppern.

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir das Parfüm auch am Samstag angeschaut und war erstaunt, dass die Flüssigkeit schwarz ist^^

    AntwortenLöschen
  4. Iqicuxeliq oz, kozedixake riveq bovohow dozidan uzaziru how to last longer in bed naturally od cuvic as igadoqico oyekoteci. Yil osa, vizofamo ifiwu wefelay pivipokaf cocolojoy fazaharo utigolaya ge uvuqe hupuceq.
    Uyibufol qelumavi da owepipuziy: how to last longer in bed naturally

    AntwortenLöschen
  5. Also dein Outfit passt ja wirklich perfekt zu dem Duft <3
    Gefällt mir richtig gut :-)
    Der Flacon sieht absolut klasse aus und ein Parfum, welches schwarz wird und dann tranzparent wird, klingt wirklich vielversprechend und sollte auch von mir mal getestet werden^^

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön inszeniert. :)
    Ich hab viel von dem Duft erwartet, allerdings gefällt mir der Duft nicht wirklich. Ist mir zu mainstream. Aber der Flacon und die Farbe der Flüssigkeit finde ich durchaus gelungen. Aber das ist ja leider nicht die Hauptsache eines Dufts.

    Liebe Grüße, Mona

    Traumtänzer

    AntwortenLöschen
  7. Hab mich auch beworben, aber leider nichts bekommen. Finde die Duftbeschreibung sehr interessant, muss unbedingt mal daran schnuppern. Auch das Flacon sieht toll aus, so außergewöhnlich.

    AntwortenLöschen
  8. hab vorgestern auch daran geschnuppert.. ich mag es :)

    AntwortenLöschen