Freitag, 20. Dezember 2013

Sweet & Easy : Käsekuchen ohne Boden

Hallo meine Lieben :)


Da ich sehr gerne backe, möchte ich euch heute ein Rezept des wohl einfachsten Käsekuchens der Welt vorstellen :).

 

 

Ich habe mir ein ganz tolles Backbuch gekauft, in welchem viele supereinfache und schnelle Rezepte vereint sind. Ich kam zu dem Buch über die Tv-Sendung "Sweet & Easy" mit Enie van de Meiklockjes. 

 

 

 

Voller Begeistertung verfolge ich diese Sendun auf Sixx schon längere Zeit. Besonders cool fand ich die rosafarbene Küchenmaschine von Kitchen Aid, welche in fast jeder Sendung präsent ist. Da meine pinke Küche wie für eine candyfarbene Kitchen Aid wie gemacht ist, musste ich sie einfach ebenfalls haben .;)

 

Das Rezept benötigt weder Backerfahrung noch viel Zeit...in ca. 15 Minuten ist der leckere Kuchen im Ofen und lässt sich nach einer Backzeit von ca. 50 Minuten noch lauwarm genießen.

 

Für den Käsekuchen ohne Boden benötigt ihr:

 

-eine Springform mit 26 cm Durchmesser

-150 g Butter

-200 g Zucker

- 4 Eier

-1 Päckchen Vanillezucker

-6 Eßlöffel feiner Grieß

-500 g Magerquark

-500 g Naturfrischkäse

-etwas Butter zum Einfetten der Springform 

 

 

 

 

 Zuerst wird der Backofen mit 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt.


In der Zwischenzeit gebt ihr Butter und Zucker in eine Rührschüssel und verrührt alles mit dem Handrührgerät.



Danach werden die Eier untergerührt. Der Vanillezucker, Grieß, Quark und Frischkäse wird nach und nach unter den Eischaum gehoben.

 

 


Schon ist die Kuchenmasse fertig... ihr braucht nun nur noch eure Springform  mit etwas Butter einfetten, den Teig in die Form füllen und alles ca. 50 Minuten ausbacken. Dieser Kuchen ist sehr lecker und wohl das einfachste Rezept, welches ich jemals gesehen habe. Er gelingt einfach immer, ist eine badische Spezialität und er schmeckt saftig und außerordentlich lecker.

 

 


Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus :) Ich glaube das versuche ich mal ;)

    Liebe Grüße

    Sabine aus dem Zuckermischwerk (aktuell mit Gewinnspiel)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der sieht sooo lecker aus! Den muss ich einfach mal nachbacken! Dankeschön für diesen "yummy" Bericht mit Nachbackrezept :-)

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, ich liebe Käsekuchen <3

    http://selfmade.over-blog.com/

    AntwortenLöschen
  4. Yum yum, sieht echt lecker aus :) <3
    Der wird definitiv irgendwann nachgebacken !

    Liebe Grüße, Yuyu
    http://www.yuyus-moments.de

    AntwortenLöschen
  5. Der Käsekuchen sieht lecker aus! Wie meine Oma ihn damals machte!
    Liebste Grüße
    Sarah
    http://www.cherryrays.com/

    AntwortenLöschen
  6. Den Käsekuchen von Enie backt habe ich auch schon gebacken. Er schmeckt super lecker!

    AntwortenLöschen