Mittwoch, 7. Mai 2014

Buchvorstellung: New York City Dogs

 

Hallo meine Lieben:)

 

Da ich unheimlich gerne lese, habe ich für alle Hundefreunde einen ganz bezaubernden Bildband gefunden, welchen ich euch gerne näher vorstellen möchte.

Es handelt sich hierbei um das Buch "New York City Dogs" von Rachael Hale McKeenna, welches im Knesebeck Verlag erschienen ist.

 

Auch meine kleine Parson Russell Dame Betty Lou war ganz verzaubert von den Anekdoten des Bildbandes,...denn "Hunde wollen vor allem glücklich sein". Zitat von James Thurber (Schriftsteller, Zeichner und Humorist)-S. 130.

 

Ich erhielt eine digitale Version von diesem wundervollen Bildband. Die Hunde von New York spiegeln den individuellen und kreativen Lebensstil ihrer Stadt wieder. Die Autorin und Fotografin des Buches erkundete die Stadt und portraitierte die verschiedensten Menschen gemeinsam mit ihren vierbeinigen Begleitern. Somit entstand ein ausdrucksvolles und vielseitiges Portrait der Stadt und ihrer Bewohner. In "New York City Dogs" finden sich außergewöhnliche Kulissen von New York mit den unterschiedlichsten Fellpfoten. Man findet hier von spielenden und herumtollenden Hunden mit ihren Familien im Central Park bis hin zu niedlichen Welpen und "Taschenhunden" auf den Avenues von Manhattan. Durch die zahlreichen Anekdoten und kleinen Geschichten rund um Hund und deren Herrchen oder Frauchen zeichnet die Autorin ein ausführliches Bild über die poetische Geschichte der Hunde von New York. Besonders erfreut war ich den weltbekannten Künstler William Wegman in diesem Bildband zu finden, welcher durch seine Fotografien mit seinen zahlreichen stolzen Weimaranern bekannt wurde.

 

 

William Wegman mit seinen Weimaranern Flo, Topper, Candy und Bobby in Chelsea/Manhattan. Die Hunde gab es schon in der Sesamstraße zu sehen.-S.93

New York ist eine Stadt der Superlative welche schrill, schick, laut und hektisch ist. Zu dem lauten Treiben in der Stadt kommt noch ihre eindrucksvolle Architektur mit den zahlreichen gigantischen Hochhäusern und Wahrzeichen wie beispielsweise die Freiheitsstatue hinzu. Im "melting pot" von New York leben ca. 8,3 Millionen Menschen der verschiedensten Nationalitäten. Wenn man all dies bedenkt, würde man keineswegs auf den Gedanken kommen, dass New York durchaus auch hundefreundlich ist. Es leben in der Stadt ca. 1,5 Millionen Hunde. Interessant ist es in diesem Bildband zu sehen, wo die unterschiedlichsten Vierbeiner leben und wie sich deren Leben unterscheiden. Meiner Meinung nach bekommt man einen guten Eindruck über das Leben der vierbeinigen Begleiter in New York.

 

Reno, ein Alaskan Malamute im Meat Packers District in Manhattan- S.49.

Copyright: Rachael Hale McKenna/Knesebeck Verlag
 
 

Die Autorin des Buches zog für ihr neues Projekt extra mit ihrer Familie für ein halbes Jahr lang nach New York. Das Schöne am Buch ist, dass man auch den Jahreszeitenwechsel mit verfolgen kann. Einige Hunde relaxen im Sommer auf der Veranda, während andere Artgenossen fröhlich im Schnee toben. Im Buch sind ca.. 100 stimmungsvolle Farbfotografien zu finden. Als Schauplätze dienen z.B. imposante Brücken, Oldtimer, bunte Graffitiwände, große Parkanlagen, Luxushotels und geschmackvoll eingerichtete Privathäuser der reichen New Yorker Upper Class. Die Hunderassen sind ebenfalls so vielseitig wie deren Besitzer: Deutsche Dogge, Boston-Terrier, Afghane, Japanischer Akita und Pekinese bis hin zu ungewöhnlichen Mischformen namens Labradoodle, Goldendoodle und Bea-Bull und viele Rassen mehr. Die Wirkung des Buches wird durch die Vielseitigkeit der Aufnahmen erzielt. Es ist immer der typische amerikanische Lebensstil zu spüren.

 

 

Pitbull-Mischling Gemma  und der American Pitbull Bullet in den 5Pointz,Long Island City in Queens.-S. 58

Copyright: Rachael Hale McKenna/Knesebeck Verlag

Rachael McKenna hat hier ein sehr schönes und liebevoll gestaltetes Buch verfasst. Hier kann man die Stimmung der Stadt förmlich spüren und sehen, dass es auch abseits des Großstadttrubels Oasen der Ruhe für Mensch und Tier gibt. Man findet in diesem gebundenen Bildband im Anhang alle Namen und  Hunderassen. Das Buch stellt meiner Meinung nach eine wundervolle Liebeserklärung an die Bewohner der Stadt New York und an deren Hunde dar. Für Hundefreunde ist dieses Buch ein absolutes Must have ;)

 

Pork Chop, ein Mischling aus Französischer Bulldogge und Boston Terrier, im Dumbo-Viertel in Brooklyn.-S.20.

Copyright: Rachael Hale McKenna/Knesebeck Verlag



1 Kommentar:

  1. Oh Daaaaaanke für deinen lieben Kommentar, habe mich so gefreut:) Und die Bilder sind soo toll, ein schönes Buch♥

    AntwortenLöschen