Mittwoch, 12. April 2017

Schick im Dirndl zum "Stuttgarter Frühlingsfest" 2017

Hallo meine Lieben :)

Am Samstag geht es los mit dem "Stuttgarter Frühlingsfest". Dann heißt es wieder für drei Wochen das Dirndl aus dem Schrank zu holen und in fröhlicher Runde feiern zu gehen.

 Auch ich habe mich hierfür herausgeputzt und möchte euch heute mein neues Dirndl etwas näher zeigen.

Das "Stuttgarter Frühlingsfest" öffnet am 15. April 2017 wieder seine Pforten


Das Cannstatter Volksfest ist übrigens ein dreiwöchiges Volksfest, welches seit dem Jahre 1818 jährlich von Ende September bis Anfang Oktober auf dem Cannstatter Wasen im Neckar Park im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt veranstaltet wird.  Das jahreszeitliche Pendant zum Volksfest im Herbst ist das "Stuttgarter Frühlingsfest" im Frühjahr. Es stellt das größte Frühlingsfest Europas dar. 

Flächenmäßig ist es kleiner als das herbstliche Cannstatter Volksfest, darum wird es auch als sogenannter "Kleiner Wasen" bezeichnet. Wegen des erhöhten Wetterrisikos dauert das "Stuttgarter Frühlingsfest" seit Mitte der 1990er Jahre drei Wochen lang.
Ab dem 15. April bis 7. Mai 2017 kann man das 79. Frühlingsfest besuchen und neue Fahrattraktionen erleben.


Zusammen mit dem Frühlingsfest findet auch ein Krämermarkt mit vielen nützlichen Dingen auf dem Cannstatter Wasen statt. Mit den zünftigen Ständen im Almhüttenstil wird im Almhüttendorf auf dem "Stuttgarter Frühlingsfest" tolle Themengastronomie geboten.

Mit einem zünftigen Dirndl ist man im Festzelt bestens angezogen
Auf dem "Stuttgarter Frühlingsfest" gibt es eine Menge zu entdecken

Auf dem "Stuttgarter Frühlingsfest" gibt es im Unterschied zum "Cannstatter Wasen" meistens eine große Looping-Achterbahn. Das kleinere 55 Meter hohe Riesenrad wird ebenfalls aufgebaut. Das "Stuttgarter Frühlingsfest" wird immer samstags mit einem traditionellen Fassanstich des Ersten Bürgermeisters von Stuttgart eröffnet.

 

Eine Dirndl-Schürze ermöglicht nicht nur die Regulierung der Weite des Kleides, sondern auch die Kennzeichnung des Beziehungsstatus der Dirndlträgerin. Die Schleife rechts bedeutet, dass die Trägerin bereits vergeben ist und man sich vor einem Flirt besser fernhalten sollte, wenn man(n) keine Watschn` kassieren möchte. Die Schleife links heißt, dass die Trägerin des Dirndls noch zu haben ist. Die Schleife vorne mittig bedeutet, dass sie noch Jungfrau ist und die Schleife mittig hinten, dass die Trachtenträgerin verwitwet ist.


 Ich liebe mein neues Dindl sehr, da die vielen hübschen Details, wie hochwertige Stickereien, Schnürung mit feinen Satinbändchen oder die süßen Borten einen wahren Blickfang darstellen. Unter dem Dirndl trägt man übrigens eine kesse Dirndl-Bluse, welche das Dekolleté perfekt in Szene setzt.


Mein hübsches, farbenfrohes Dirndl von der Marke Stockerpoint habe ich übrigens beim "Karneval-Megastore" erworben. Wenn ihr noch auf der Suche nach einer passenden Tracht zum "Stuttgarter Frühlingsfest" seid, solltet auch  ihr einen Blick in diesen tollen Onlineshop riskieren. 

Tragt ihr genauso gerne Tracht wie ich?



Kommentare:

  1. Wow, total klasse! Du siehst einfach super aus in Deinem Dirndl!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isa

    Gefällt mir sehr gut! Wow!

    Sehr schöne Bilder!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  3. Dein Dirndle sieht ganz toll aus, mir gefällt die Farbzusammenstellung immens.

    Lieber Gruß und frohe Ostern schon einmal ♥

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles Dirndel steht dir total gut.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen

    Das Dirndle sieht echt schön aus und steht dir super gut
    tolle Bilder und der Hund ist echt sÜß :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow du hast wirklich wunderschön ausgesehen! *_* der glänzende Stoff 😍😍😍

    AntwortenLöschen